Go Back
Der erfrischender Sommer Snack: FODMAP-arme Sommerrollen

Erfrischender Sommer-Snack: FODMAP-arme Sommerrollen

Für 10 Stück
FODMAP-arm, glutenfrei, laktosefrei, fructosearm, vegan, ohne Milch, ohne Ei, milchfrei, eifrei
Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Zubereitungszeit: 10 Minuten
Arbeitszeit: 30 Minuten

Zutaten

Für die Rollen

  • 70 g Quinoa
  • 170 ml Wasser
  • 1 kleine Karotte
  • 1 Mini-Gurke
  • eine Handvoll Sprossen
  • 1/8 Avocao
  • 15 - 20 Blätter frische Minze oder mehr nach Geschmack
  • 5 - 10 Blätter frischer Koriander oder mehr nach Geschmack
  • 10 Blätter Reispapier

Für den Dip

  • 3 TL Erdnussmus
  • ein kleines Stück geriebener Ingwer
  • Saft einer halben Limette
  • 4 TL Wasser
  • 1 TL Tamari glutenfreie Sojasoße
  • evtl. Chiliflocken

So geht's:

  • Quinoa unter heißem Wasser abspülen und mit dem Wass in einem Topf zum Kochen bringen. Für ca. 10 Minuten leicht köcheln lassen.
  • In der Zwischenzeit die Karotte schälen, die Gurke waschen, Avocado aushöhlen. Alles in dünne Streifen schneiden.
  • Minze und Koriander waschen und trocken tupfen.
  • Einen Teller mit etwas Wasser füllen und ein Blatt Reispapier für 1-2 Minuten hinein legen.
  • Anschließend herausholen und auf einen flachen Teller legen und glatt streichen.
  • Nun etwas Quinoa, je ein oder zwei Streifen Gurke, Karotte, einen Streifen Avocado, ein paar Sprossen und je ein oder zwei Blätter Minze senkrecht in der Mitte des Reispapiers verteilen.
  • Dann die rechte Längsseite des Reispapiers einschlagen. Nun das Reispapier oben und unten einschlagen. Jetzt von der bereits eingerollten Längsseite her einrollen.
  • So mit den anderen Reispapierblättern weiter machen.