Go Back
Orientalische One-Pot-Hirse – Schnell fertig!

Orientalische One-Pot-Hirse

2 Portionen
FODMAP-arm, glutenfrei, laktosefrei, fructosearm, vegan, ohne Milch, ohne Soja, ohne Ei, optional ohne Nüsse
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 15 Minuten
Arbeitszeit: 25 Minuten

Zutaten

  • 180 g Aubergine
  • 160 g Zucchini
  • 180 g Brokkoli
  • 80 g Paprika
  • 100 g Hirse
  • 200 - 250 ml Wasser
  • 1 - 2 TL Currypulver oder Garam Masala s. Angabe im Blogartikel
  • 1 TL Kurkuma
  • 1/2 EL Kokosfett oder Kokosöl
  • 1 - 2 EL Rosinen
  • 7 - 10 Macadamianüsse
  • Salz
  • Pfeffer

So geht's:

  • Das Gemüse waschen.
  • Die Aubergine in Würfel schneiden.
  • Das Kokosfett in einem großen Topf erhitzen. Curry, Kurkuma und Aubergine darin 2-3 Minuten andünsten.
  • Mit 200 ml Wasser ablöschen und 5 Minuten köcheln lassen.
  • Währenddessen Paprika und Zucchini klein schneiden, die Hirse in einem Sieb waschen und anschließend in den Topf geben und alles gut verrühren. Für 5 Minuten köcheln lassen. Evtl. etwas Wasser nacheben.
  • Nun den Brokkoli klein schneiden und die Nüsse klein hacken.
  • Den Brokkoli in den Topf geben. Für weitere 5 Minuten köcheln lassen.
  • Mit Salz, Pfeffer und evtl. Curry und Kurkuma abschmecken.
  • Zum Schluss die Rosinen unterheben und mit den Nüssen garnieren.