Go Back
FODMAP-arme und glutenfreie Lebkuchen

Saftige Gewürzlebkuchen

Für ca. 9 Stück
FODMAP-arm, glutenfrei, laktosefrei, fructosearm, vegan, ohne Milch, ohne Ei, ohne Nüsse, milchfrei, eifrei, sojafrei
Vorbereitungszeit: 40 Minuten
Zubereitungszeit: 40 Minuten
Arbeitszeit: 1 Stunde 20 Minuten

Zutaten

Lebkuchen

  • 25 g Hirseflocken
  • 50 g Reissüße*
  • 120 g Maronen
  • 125 g Kartoffeln
  • 35 g Kokosöl
  • 1 EL Kartoffelstärke
  • 2-3 Prisen Muskat
  • 1,5 TL Zimt
  • 1/8 TL gemahlener Koriander
  • 1/8 TL Piment
  • 1/8 TL Nelken

Schokoladenguss:

  • 40 g Kakaobutter
  • 30 g Reissirup
  • 1 EL Kakao

So geht's:

  • Kartoffel kochen, schälen und noch heiß zu Brei stampfen.
  • Hirseflocken im Mixer zu Mehl mahlen.
  • Hirseflockenmehl, Reissüße, Maronen und Gewürze mischen.
  • Kartoffelbrei und Kokosöl dazugeben und zu einem Teig kneten.
  • Backofen auf 160 Grad vorheizen.
  • Aus dem Teig Kugeln formen und auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech platt drücken. Sie sollten ca. 1 - 1,5 cm dick sein.
  • Lebkuchen 20 Minuten backen.
  • Die Lebkuchen abkühlen lassen. Am schnellsten kühlen sie bei eisigen Temperaturen auf dem Balkon ab.
  • In einem kleinen Topf etwas Wasser erhitzen.
  • Die Kakaobutter und den Reissirup in eine Schüssel geben und in den Topf stellen. Am besten verwendest du eine Schüssel, die du auf den Topf stellen kannst oder eine Schmelzschale*.
  • Wenn Kakaobutter und Reissirup geschmolzen sind, rührst du den Kakao unter.
  • Nun kannst du mit einem Pinsel die Lebkuchen mit der Glasur bestreichen