Was essen bei hpu und Unverträglichkeiten – Interview zu Ernährung bei hpu

Volle Transparenz: Dieser Artikel enthält werbende Inhalte zu meinen Produkten und/oder Werbe-Links zu Produkten, die ich nutze und liebe. Letzteres erkennst Du am * nach dem Link.

Interview zur Ernährung mit HPU mit Sonja Schmitzer

Das ist ein Gastbeitrag von Sonja Schmitzer von HPU and You

Hast du schon mal von der Stoffwechselstörung HPU gehört? Sie ist für viele meiner Klientinnen das fehlende Puzzleteil im großen Wie-Werde-Ich-Meine-Verdauungsbeschwerden-Endlich-Los-Puzzle, die schon sämtliche Heilpraktiker im Umkreis von 100 Kilometer abgeklappert haben und nach zwölfzig Ernährungsexperimenten nicht mehr wissen, was sie noch tun können.

Auch ich habe HPU und war schockiert, wie viele Frauen auch in meinem Umfeld betroffen sind und diese Stoffwechselstörung so unbekannt ist!

Damals habe ich mir eine Seite gewünscht, auf der ich umfangreiche Infos und Erfahrungsberichte zu HPU finde. Auch die Idee, selbst so eine Seite ins Leben zu rufen, schwirrte durch meinen Kopf. Aber ich hatte ja die Weglasserei und noch so ein Projekt? Puh … Das wäre, ehrlich gesagt, zu viel für mich gewesen.

Und so war ich überglücklich als ungefähr ein Jahr später die Seite HPU and You online ging, die die liebe Sonja ins Leben gerufen hat.

Auf HPU and You findest du umfangreiche Infos zur Stoffwechselstörung HPU. Angefangen dabei, was HPU überhaupt ist, über die richtige Therapie bis hin zu hilfreichen Interviews mit HPU-Experten ist HPU and You die perfekte Anlaufstelle, wenn du mehr über HPU erfahren möchtest. Sonja arbeitet mit der HPU-Expertin Dr. Tina Ritter, Heilpraktikerin mit HPU-Schwerpunkt, zusammen. Sie hat selbst HPU und hat deshalb diese hilfreiche Seite mit viel Herzblut erstellt und füllt sie immer weiter mit hilfreichen Blogartikeln und Interviews.

Und ich habe mich unglaublich gefreut, als sie mich gefragt hat, ob ich ein Interview zur Ernährung mit HPU und Unverträglichkeiten geben möchte. Die HPUler (wie die Betroffenen von HPU liebevoll genannt werden) in ihrer Facebook Gruppe hatten eine Menge Fragen dazu, die vielleicht auch für dich interessant sind.

Im Interview erzähle ich ein bisschen von meiner Geschichte mit HPU und wir klären unter anderem diese Fragen:

  • Viele HPUler haben Nahrungsmittelunverträglichkeiten. Wie kann man am besten herausfinden, welche Nahrungsmittel Schwierigkeiten bereiten?
  • Wie sollten sich ein HPUler idealerweise ernähren? Kann man das pauschal sagen?
  • Bessern sich Unverträglichkeiten im Laufe der HPU-Therapie – z.B. eine Histaminintoleranz?
  • Sollte man Histamin für immer meiden oder sich wieder schrittweise daran gewöhnen?
  • Welche Fette sind gut, welche sollte man meiden? In welchen Lebensmitteln stecken sie?
  • Was muss speziell bei HPUlern bei veganer Ernährung beachtet werden?
  • Wie stehst Du zu Milchprodukten? Nicht nur Milch, sondern auch Käse, Joghurt, Sahne, Sauerrahm und Schmand. Welche Alternativen empfiehlst du?
  • Welche Mehle sind besonders gut verträglich?
  • Fleisch: ja oder nein? Warum?
  • Wie kann ich trotzdem „sündigen“ bzw. mir was gönnen und nicht immer nur verzichten?
  • Warum ist es nicht gut, einen durchlässigen Darm zu haben und wie merke ich, ob ich vom Leaky Gut-Syndrom betroffen bin?
  • Was kann ich gegen Akne tun?
  • Was sind gesunde Snacks für HPUler?

Klicke jetzt auf das Bild, um dir das Interview anzuschauen:

Interview zu Ernährung mit HPU

Jetzt das Interview anschauen

Merke dir das Interview zu Ernährung mit HPU und Unverträglichkeiten für später auf Pinterest:

Was essen bei der Stoffwechselstörung HPU

Was essen bei hpu und Unverträglichkeiten – Interview zu Ernährung bei hpu
Beitrag gepostet in Artikel
Nach oben scrollen

Startschwierigkeiten mit deinen Unverträglichkeiten? Dann hol dir jetzt das Starter-Paket mit Ernährungstagebuch-Vorlagen, Checkliste für die Ernährungsumstellung und Wochenplan. 

Melde dich für meine regelmäßigen E-Mails an und erhalte in der ersten Mail das Starter-Paket. Trag deine E-Mail-Adresse ein und klick auf den rosa Button, dann schicke ich es dir zu:

Pin1
E-Mail
Pocket