Fluffige Buchweizen Pancakes mit Rhabarber-Himbeer-Kompott

Volle Transparenz: Dieser Artikel enthält werbende Inhalte zu meinen Produkten und/oder Werbe-Links zu Produkten, die ich nutze und liebe. Letzteres erkennst Du am * nach dem Link.

FODMAP-arme Buchweizen Pancakes zum Frühstück

Am Wochenende darf das Frühstück auch mal gemütlicher und besonders lecker sein.

Was würde sich dazu besser eignen als Pancakes?

Diese leckeren Buchweizen Pancakes gibt es bei mir oft am Wochenende. Wenn ich im Pancake-Fieber bin, dann auch gerne mal über Monate hinweg. Wenn mein Freund mich Samstagmorgens hoffnungsvoll fragt, was ich mir zum Frühstück mache, dann weiß ich, dass er sich als Antwort “Pancakes” wünscht.

Ja, diese kleinen Buchweizen Pancakes schmecken auch ohne Unverträglichkeiten. Sie sind FODMAP-arm, glutenfrei, fructosearm, histaminarm, vegan und damit laktosefrei, ohne Milch und ohne Ei.

Glutenfreie Buchweizen Pancakes mit Rhabarber Kompott

Tipps für mehr Verträglichkeit

  • Reissüße kannst du ersetzen durch Reissirup, Ahornsirup oder ein anderes Süßmittel deiner Wahl
  • Mandelmilch kannst du ersetzen durch jede andere Pflanzenmilch. Auch sehr lecker sind die Buchweizen Pancakes mit Kokosmilch. Ich mische 120 ml Kokosmilch mit 150 ml Wasser, weil sie mir sonst zu mächtig sind.
  • Chiasamen in den Chia-Eier kannst du ersetzen durch Leinsamen. Oder durch ein Ei, wenn du sie verträgst.

Fluffige Buchweizen Pancakes ohne Milch und Zucker

Anleitung für Chia-Eier

Für die Chia-Eier mahlst du die Chiasamen am besten. Dazu kannst du eine Getreidemühle oder auch eine Gewürzmühle verwenden. Ich habe eine ausrangierte Pfeffermühle zur Chia- und Leinsamenmühle umfunktioniert. Wenn die Samen fein gemahlen sind, ergibt sich eine größere “Ei-Masse” daraus.

Falls du keine Mühle hast, kannst du die Chia-Samen auch umgemahlen verwenden. Dann kann es sein, dass die Buchweizen Pancakes etwas Biss haben. Sie schmecken aber genau so.

Rhabarber-Himbeer-Kompott schmeckt lecker zu Buchweizen Pancakes

Toppings für Buchweizen Pancakes

  • Rhabarber-Himbeer-Kompott: Der Rhabarber ist der erste Frühlingsbote. Er ist fructosearm, sorbitarm und histaminarm und damit bei vielen Unverträglichkeiten bekömmlich. Mit den Himbeeren entsteht eine säuerlich-süßliche Traumkombination. Da mein Rhabarber dieses Mal sehr sauer war, habe ich noch etwas Ahornsirup dazu gegeben. Den kannst du aber auch weglassen oder durch ein anderes Süßmittel ersetzen. Auch Tiefkühl-Himbeeren eignen sich super, wenn es noch keine frischen zu kaufen gibt.
  • Schokoladensoße wie im Milchreis Rezept
  • Kokossahne wie im Karottenkekse Rezept
  • verträgliches Obst, wie Bananenscheiben, Physalis, Ananas, Beeren
  • leckere Deko, wie Kakaonibs, Kokosraspeln, Hanfsamen, gehackte Mandeln oder Nüsse
  • Mus, wie Mandelmus oder anderes Nussmus
  • Sirup, wie Reissiurp oder Ahornsirup
FODMAP-arme Buchweizen Pancakes zum Frühstück

Buchweizen Pancakes

Für 14 Stück
FODMAP-arm, glutenfrei, laktosefrei, fructosearm, histaminarm, vegan, ohne Milch, ohne Ei, ohne Soja, ohne Nüsse
Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Zubereitungszeit: 20 Minuten
Arbeitszeit: 40 Minuten

Zutaten

Für die Pancakes

  • 160 g Buchweizenmehl
  • 30 g Reissüße
  • 2 TL Backpulver
  • 270 ml Mandelmilch
  • 2 Chia Eier 2 TL Chia Samen mit 6 TL Wasser verrührt
  • 1 TL Zimt
  • eine Prise Vanille
  • eine Prise Salz
  • etwas Kokosöl oder Butterschmalz zum Anbraten

Für das Kompott

  • 260 g Rhabarber
  • 150 g Himbeeren
  • 3 - 4 EL Ahornsirup
  • 1 EL Chiasamen
  • ein Schuss Wasser

So geht's:

  • Chiasamen mit einer Gewürzmühle fein mahlen, mit dem Wasser mischen und zur Seite stellen.
  • Rhabarber schälen und in schmale Scheiben schneiden. Himbeeren waschen.
  • Rhabarber und Himbeeren mit einem Schuss Wasser in einen kleinen Topf geben und bei mittlerer Hitze köcheln lassen.
  • Nach 10 Minuten die Chiasamen und den Ahornsirup dazu geben. Für weitere 10 Minuten köcheln lassen.
  • Die Zutaten für die Pancakes in eine Schüssel geben und mit dem Handrührgerät mixen.
  • Das Kokosöl in einer Pfanne erhitzen.
  • EL Teig pro Pancake in die Pfanne geben und bei mittlerer Hitze ausbacken. Pro Seite ca. 1-2 Minuten, je nach gewünschter Bräunung.
  • Das Kompott abschmecken und evtl. nachsüßen.

Buchweizen Pancakes mit Kokossahne und KompottRezept für Buchweizen Pancakes

Merke dir die Buchweizen Pancakes für später auf Pinterest:

Buchweizen Pancakes mit Rhabarber-Himbeer-Kompott - das perfekte Frühstück am Wochenende. Noch mehr FODMAP-arme Rezepte auf Deutsch findest du auf meinem Blog. Sowie Motivation, um deine Nahrungsmittelunverträglichkeit oder Reizdarm in den Griff zu bekommen. #gesunderezepte #glutenfrei #laktosefrei #fructosearm #nahrungsmittelunvertraeglichkeit #reizdarm #fodmap #pancakes #pfannkuchen #frühstück

TEILE DAS REZEPT

Fluffige Buchweizen Pancakes mit Rhabarber-Himbeer-Kompott
Fluffige Buchweizen Pancakes mit Rhabarber-Himbeer-Kompott
Beitrag gepostet in Frühstück, Rezepte, Süßes
Nach oben scrollen
Pin511
E-Mail
Pocket