Fruchtige Frühstückspizza mit Beeren und Kokosjoghurt

Volle Transparenz: Dieser Artikel enthält werbende Inhalte zu meinen Produkten und/oder Werbe-Links zu Produkten, die ich nutze und liebe. Letzteres erkennst Du am * nach dem Link.

Frühstückspizza mit Beeren und Kokosjoghurt

Langweilt dich dein Müsli jeden Tag?

Dann lass es doch am Wochenende beim Frühstück mal krachen.

Ganz wunderbar geht das mit einer Frühstückspizza.

Ja, du hast richtig gelesen: Pizza geht auch zum Frühstück. Und das gesund und verträglich! Ein feiner Boden aus Haferflocken und Banane mit cremigem Pflanzenjoghurt. Belegt mit verträglichen Früchten, Kokoschips und Kakaonibs. Kaum zu glauben, dass sie FODMAP-arm, glutenfrei, fructosearm, vegan und damit laktosefrei, ohne Milch und ohne Ei ist.

Achtung: Wenn du mit jemandem zusammen frühstückst, dann bereite die Frühstückspizza zwei Mal zu. Hier wird auch jeder ohne Unverträglichkeiten neidisch und versuchen dir so viel wie möglich abzuluchsen.

Frühstückspizza mit Heidelbeeren und KokoschipsAnleitung für Frühstückspizza

1. Banane klein schneiden oder in Stücke brechen.

Banane zermatschen für Teig für eine Frühstückspizza

2. Die Bananenstücke mit einer Gabel zu Brei zerdrücken.

Aus Haferflocken, Kakao und Banane wird Teig für eine Frühstückspizza

3. Haferflocken, Kakao und Zimt dazu geben.

Teig für eine Frühstückspizza

4. Alles mit einer Gabel zu einem Teig vermischen.

Fühstückspizza auf einem Backpapier formen

5. Auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech aus dem Teig einen Kreis formen.

Fertig gebackene Frühstückspizza

6. Für 10 Minuten bei 180 Grad backen und kurz auskühlen lassen. Dazu die Frühstückspizza mit einem Pfannenwender vorsichtig vom Backpapier lösen und auf einen Teller legen.

Frühstückspizza belegt mit Kokos-Heidelbeer-Joghurt, Beeren, Kokoschips, Kakaonibs und Mandelmus

7. Belege die Frühstückspizza mit allem was du verträgst und magst. Ich habe Kokosjoghurt mit gefrorenen Heidelbeeren püriert. Darauf habe ich Heidelbeeren und Himbeeren gesetzt, Kokoschips, Kakaonibs und gepufften Amaranth gestreut und anschließend noch etwas Mandelmus darüber gegeben.

Tipps für Frühstückspizza Belag

Für die „Soße“

  • Pflanzenjoghurt aus Mandeln oder Kokos
  • Pflanzenjoghurt mit Beeren gemixt, das gibt eine tolle Farbe
  • Mandelmus oder Nussmus

Für das Topping

  • verträgliches Obst, wie Beeren, Banane, Physalis
  • gefriergetrocknetes Obst, wie Erdbeeren oder Himbeeren
  • selbstgemachtes Kompott
  • Nüsse, wie Paranüsse, Pecannüsse, Mandeln, Macadamianüsse
  • Kakaonibs
  • gepuffter Amaranth, Buchweizen oder Quinoa
  • Manelmus oder Nussmus
  • Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne
  • Kokoschips, Kokosraspeln
  • Schokoladensoße
  • Kokossahne

Tipps für mehr Verträglichkeit

  • Zimt und Kakao kannst du weglassen, wenn du ihn nicht verträgst oder magst
  • Haferflocken kannst du austauschen gegen Flocken aus Buchweizen, Hirse oder Dinkel, falls du Gluten verträgst
  • Behalte immer im Hinterkopf, dass im Teig eine Banane verarbeitet wurde. Wenn du die Frühstückspizza mit einer weiteren Banane belegst, wird sie FODMAP-reich und enthält einiges an Fructose. Wenn du darauf empfindsam reagierst, dann belege sie lieber mit ein paar Beeren, Nüssen oder Kokoschips.
Weglasserei Frühstückspizza mit Beeren und Kokosjoghurt

Frühstückspizza

Für eine kleine Pizza
FODMAP-arm, glutenfrei, fructosearm, laktosefrei, vegan, ohne Milch, ohne Ei, ohne Soja
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 15 Minuten
Arbeitszeit: 25 Minuten

Zutaten

Für den Teig

  • 1 Banane
  • 50 g Haferflocken
  • 2 TL Kakao
  • 1/2 TL Zimt

Für die Soße

  • 100 g Pflanzenjoghurt
  • 30 g Heidelbeeren frisch oder tiefgefroren

Für den Belag

  • alles was du verträgst und dir schmeckt

So geht's:

  • Backofen auf 180 Grad vorheizen.
  • Die Banane klein schneiden und mit einer Gabel zerdrücken.
  • Hafeflocken, Zimt und Kakao dazu geben und mit der Gabel zu einem Teig mischen.
  • Den Teig auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech mit den Händen zu einem Kreis platt drücken.
  • Für 10 Minuten backen und kurz auskühlen lassen.
  • Währenddessen den Kokosjoghurt mit den Heidelbeeren im Mixer mixen.
  • Zutaten für den Belag bereit legen.
  • Sobald der Teig etwas abgekühlt ist, mit dem Joghurt bestreichen und nach Wunsch belegen

Merke dir die Frühstückspizza für später auf Pinterest

Wie wäre es mit Pizza zum Frühstück? Gesund und lecker! Noch mehr FODMAP-arme Rezepte auf Deutsch findest du auf meinem Blog. Sowie Motivation, um deine Nahrungsmittelunverträglichkeit oder Reizdarm in den Griff zu bekommen. #gesunderezepte #glutenfrei #laktosefrei #fructosearm #nahrungsmittelunvertraeglichkeit #reizdarm #fodmap #frühstückspizza #gesunderezepte

TEILE DAS REZEPT

Fruchtige Frühstückspizza mit Beeren und Kokosjoghurt
Fruchtige Frühstückspizza mit Beeren und Kokosjoghurt
Beitrag gepostet in Frühstück, Rezepte, Süßes
Nach oben scrollen
Pin6K
E-Mail
Pocket