5 verträgliche Rezepte für Ostern

Volle Transparenz: Dieser Artikel enthält werbende Inhalte zu meinen Produkten und/oder Werbe-Links zu Produkten, die ich nutze und liebe. Letzteres erkennst Du am * nach dem Link.

5 verträgliche Oster Rezepte bei Reizdarm und Nahrungsmittelunverträglichkeiten

Am liebsten würdest du dich über Ostern auf eine kleine Insel verkrümeln. Mit Meer, Sonne und verträglichem Essen. Ohne Schokoosterhasen, Schokoeier und anderen unverträglichen Süßkram, der an jeder Ecke lauert und von Verwandten und Familien in deine Wohnung geschleppt wird. Dort hast du damit zu kämpfen nicht doch schwach zu werden und deinen Bauch mit Zucker zu quälen.

Doch bevor du dir ein Flugticket ans andere Ende der Welt buchst, schau dir erst noch diese bekömmlichen Osterrezepte an. Sie sind während der FODMAP-Diät geeignet sowie einige davon bei Fructoseintoleranz, Laktoseintoleranz, Sorbitintoleranz, Glutenunverträglichkeit und Histaminintoleranz.

Meiner Meinung nach schmecken sie auch sehr viel besser als die herkömmlichen Schokohasen. Kein Grund also die Fluch zu ergreifen.

Schoko-Karamell-Tarte

FODMAP-arme und glutenfreie Karamelltarte für den Osterbrunch

Wenn du dir was Feines mit ordentlich Schokolade gönnen möchtest, dann ist diese Tarte das Richtige für dich. Mit ihrer Karamellfüllung macht sie Süßigkeitenträume von Unverträglichkeitsgeplagten wahr.

Schau dir jetzt das Rezept an

Karottenkekse mit Kokoscreme‐Füllung — nicht nur für Ostern

Karottenkekse mit veganer Kokosfüllung

Siehst du auch überall unverträgliche Karottenkuchen? Hier ein glutenfreier — aber mit vielen Mandeln und Nüssen – dort einer ohne Milch, aber mit Ei. Davon abgesehen ist ein Kuchen für dich alleine sowieso zu viel. Wie wäre es deshalb mal mit etwas Anderen? Zum Beispiel mit knusprigen Karottenkeksen? Aus feinem Mürbeteig mit einer cremigen Kokosfüllung. Davon kannst du gleich eine größere Ladung backen, denn die schmecken auch ohne Unverträglichkeiten.

Schau dir jetzt das Rezept an

Schokolade mit Knusper‐Crunch

Glutenfreie Schokolade für Ostern

Diese selbst gemachte Schokolade wird durch knusprigen Crunch besonders lecker. Der Vorteil bei selbst gemachter Schokolade: Du kannst selbst bestimmen wie viel Süße und welche Süße du verwendest. Für die fructosearme Variante verwendest du am besten Reissirup. Der ist auch während der FODMAP-Diät geeignet.

Schau dir jetzt das Rezept an 

Fluffige Karotten‐Muffins

Oster Muffins glutenfrei und FODMAP-arm

Diese fluffigen Muffins sind FODMAP-arm, glutenfrei, fructosearm, laktsoefrei, hitsaminarm, vegan und damit ohne Ei und ohne Milch. Die Karotten sorgen für eine angenehme Süße und machen die Muffins ostertauglich. Die Erdmandeln verleihen ihnen eine angenehme Süße, die du beim Süßungsmittel einsparen kannst.

Schau dir jetzt das Rezept an

Knuspriges Erdbeer‐Rhabarber‐Crumble FODMAP‐arm

Mit Ostern beginnt meist die Rhabarber Saison – je nach dem wie Ostern liegt. Rhabarber ist fructosearm, hisatminarm, glutenfrei und laktosefrei und damit auch geeignet während der FODMAP-Diät. In Kombination mit Erdbeeren und einer Schicht aus Haferflocken wird ein leckeres und bekömmliches Crumble daraus.

Schau dir jetzt das Rezept an

Merke dir die Osterrezepte für später auf Pinterest:

Auch mit Reizdarm und Unverträglichkeiten kannst du an Ostern beim Osterbrunch oder Frühstück leckere Kekse und Schokolade genießen. Noch mehr FODMAP-arme Rezepte auf Deutsch findest du auf meinem Blog Weglasserei. Sowie Motivation, um deine Nahrungsmittelunverträglichkeit oder Reizdarm in den Griff zu bekommen. #gesunderezepte #glutenfrei #laktosefrei #fructosearm #lebensmittelunvertraeglichkeit #fodmap #fodmapdiät #fodmaparm #lowfodmap

5 verträgliche Rezepte für Ostern
5 verträgliche Rezepte für Ostern
Beitrag gepostet in Rezepte, Süßes
Nach oben scrollen
Pin31
E-Mail
Pocket